Dan Sperry Cirkus Krone München, 24.04.2018

Das erste mal aufmerksam geworden auf Dan Sperry bin ich im November 2014 auf der Tattooconvention Kiel – mein erster Gedanke damals war „ein Zauberer? Auf einer Tattoomesse? Ernsthaft?“ – um dann bei seinem Auftritt mit offenem Mund vor der Bühne zu stehen: Dan Sperry kombinierte damals schon verblüffende Illusionen mit Kunstblut und guter, harter Musik – die Wochen danach hab ich mir viel von ihm auf Youtube reingezogen und festgestellt, dass einige Videos von ihm deutlich über eine Million Klicks haben – nicht zuletzt durch seinen Auftritt bei „Americas Got Talent“. Vor ein paar Wochen dann hab ich ein Plakat gesehen dass seinen Auftritt in München anpries – und mit etwas Glück ergatterte ich noch Tickets in Reihe 2 im Cirkus Krone München – dieser war zu ungefähr 3/4 gefüllt, was der einzige Wehmutstropfen an diesem Abend sein sollte – Dan Sperry hätte ein ausverkauftes Haus verdient gehabt.

Vor wenigen Wochen war ich ja erst bei Hans Klok – der war Klasse – doch Dan Sperry ist halt einfach mehr mein Geschmack: seine Show wird musikalisch überwiegend von Heavy Metal begleitet, er nimmt sich und die Zauberei nicht so ernst und er hat einen fantastischen Humor und großartiges Entertainer-Talent. Bevor ich mich in zuviel Worten verliere – hier einfach der Link zu zwei Videos auf Youtube:

Dan Sperry – America´s Got Talent

Dan Sperry – The Illusionists

Das Fazit von diesem Abend: Zwei Stunden Entertainment vom allerfeinsten von einem äußerst sympathischen, supertalentiertem Entertainer.

Montag dem 30.04. wäre er noch einmal in der Nähe in Fürth – oder am 02.05. in Ulm – wer Lust auf großartige Unterhaltung hat, ist bei Dan Sperry definitiv richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.